Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Häppchenweise

Monatshappen #11/2018

  • Wort/Satz des Monats: "Meine Güte, ist es schon 11:30 Uhr?" Für meine Kollegin und mich rennt die Zeit im Büro. Zack, ist es 14:30 Uhr und ich habe Feierabend.

  • Wetter: Für mein Empfinden ist es viel zu warm für einen November. Kein Regen, kein Herbststurm. Schrecklich!

  • Buch des Monats: Ich muss zwischendurch etwas lustiges lesen, daher begann ich mit "Ein todsicherer Job" von Christopher Moore. Es ist sehr kurzweilig und ich kann beim Lesen sehr gut lachen.

  • Film des Monats: Wir waren nicht im Kino, guckten uns nur auf Netfli+ "Phantstische Tierwesen und wo sie zu finden sind" an. Ein wunderschöner Film, der zweite Teil läuft gerade im Kino. Hach, vielleicht schaffen wir es ja noch ihn zu gucken.

  • Musik/CD des Monats: Mein Mann und ich zogen bei "Nacht der Clubs" durch die Lüneburger Bars und erfreuten uns ab der Vielfältigkeit diverser Bands und an dem ein oder anderem Bier. Es war toll!
  • Friseurtermin: Nein

  • Arzttermin: Nein

  • Essen: Zum größten Teil Low Carb mit ganz kleinen Ausnahmen.

  • Schönstes Erlebnis: Die durchgemachte Nacht mit meinem Mann bei "Nacht der Clubs" wir waren um (etwa) 02:30 Uhr Zuhause. Herrlich, wie in alten Zeiten. Ich habe zwar fast den ganzen Sonntag nichts geregelt bekommen, aber das war es wert.

  • Schlimmstes Erlebnis: Zum Glück nichts.

  • Lustiges Erlebnis: Mein Mann kommt von der Weihnachtsfeier nach Hause. Er hat seine Mütze verloren (wie jedes Jahr), bringt aber voller Stolz eine Senfprobe mit.

  • Ärgernis des Monats: Nein, juhu

  • Erkenntnis des Monats:

  • Und sonst so?:  Wir guckten uns die neuen Luxus-Ferienwohnungen eines Bekannten an, ich war bei zwei Seminaren (Gewerbemietrecht und Mietrecht), ansonsten verflog der November so was von schnell.

  • Stimmungsbarometer: Wirklich gut.

Angela 30.11.2018, 20.49 | (0/0) Kommentare | PL

Tageshappen

20:30 Uhr, es ist Sofazeit. Allerdings nur kurz, denn ich bin k.o. Normalerweise ist für mich am frühen Nachmittag Feierabend. Heute wollte ich mit zum Seminar in Hamburg, es ging um das aktuelle Mietrecht. Es war sehr interessant, aber auch sehr anstrengend. Viele Menschen in einem kleinen Saal, die Luft wurde immer schlechter und ich wusste irgendwann nicht mehr wie ich sitzen sollte. Mein Körper schrie nach seinem Sofa und nach Ruhe. Zur Tagesschau war ich dann endlich zu Hause.

Gelesen: im Zug ein paar Seiten von "Ein todsicherer Job"
Gesrickt: heute nicht
Gegessen und getrunken: nicht wirklich viel: ein Quark 40% mit Walnüssen und zwei Mandarinen, zum Mittag einen Salat und zwei Eier, für die Zugfahrt am Abend stopfte ich mir kurzerhand eine Käse-Laugenstange in den Schlund, machte satt aber bekam mir natürlich nicht. Morgen Nachmittag muss ich erst einmal zum Einkaufen fahren. Viel zu viel Kaffee und zu wenig Wasser.

Morgen ist eine neuer Tag, gute Nacht!

Angela 27.11.2018, 20.35 | (0/0) Kommentare | PL

Monatshappen #10/2018

  • Wort/Satz des Monats: "Erst einmal abwarten"

  • Wetter: Teilweise gab es bereits des ersten Frost

  • Buch des Monats: Bernhard Aichingers Buchvorstellung von "Bösland". Das Buch habe ich bereits zur Hälfte durchgelesen.

  • Film des Monats: Keiner

  • Musik/CD des Monats: Joe Bonamassa auf den Ohren, in der Bahn.
  • Friseurtermin: Nein, den Pony schneide ich mir selbst und die Spitzen können bis zum Januar warten.

  • Arzttermin: Nein, zum Glück nicht.

  • Essen: Es gab etwas besonderes im Oktober, nämlich ein deftiges und wirklich sehr leckeres Essen in Thüringen bei unseren Freunden. Hausgemachte Klöße, Serviettenknödel, Rotkohl, Wildschweinbraten und Rinderbraten.

  • Schönstes Erlebnis: Viele, wenn ich zurück blicke. Der Kurzurlaub in Thüringen war einfach wunderbar.

  • Schlimmstes Erlebnis: Ich werde mich wohl wieder an die Verspätungen des Metronoms gewöhnen müssen.

  • Lustiges Erlebnis: Das Oktoberfest in Berlin mit lieben Freunden

  • Ärgernis des Monats: Nein, ich will mich über nichts mehr ärgern, nur wundern.

  • Erkenntnis des Monats: Hundemännchen mögen es nicht, wenn ihnen die Krallen geschnitten werden. Oh, was hat unser Hundeopa beim Tierarzt gejault. Das tat mir richtig weh.

  • Und sonst so?: Die neuen Kollegen sind sehr nett, die Arbeit macht Spaß und ich werde wohl nur im absoluten Notfall oder in der Urlaubszeit länger arbeiten. Das beruhigt mich sehr.

  • Stimmungsbarometer: Gut, zum Glück stellt sich langsam wieder eine gewisse Zufriedenheit ein.

Angela 31.10.2018, 21.56 | (0/0) Kommentare | PL

Tageshappen - im Bösland

Ein wenig anstrengend war es heute. Nach der Arbeit wollte ich mich noch etwas aufs Sofa legen, aber Juniors Mantel vom Fahrrad ist kaputt gegangen, als bauten wir kurzerhand den Fahrradträger an und holten den jungen Mann aus der Innenstadt ab. Zu Fuß und mit dem Rad in der Hand wäre es wirklich ein wenig zu weit gewesen. Ein neuer Mantel musste dann natürlich noch gekauft werden. Schon war der Nachmitttag auch um und ich musste los. Zum Krimi-Festival mit Bernhard Aichinger. Er stellte sein neues Buch: Bösland vor. Dieser Mann mit sehr viel Charme, Humor und einer sehr sympatischen Stimme, hatte seine Leser sofort in seinen Bann gezogen. Im "Bösland" bin ich bereits am Lesen und ich denke einige seiner anderen Bücher werde  ich auch noch lesen wollen.

Uns sonst so?

Gelesen und gehört: "Bösland"

Gegessen: Quark, Salat, Mandelbrötchen, Fisch und noch einen Quark, Clementinen.

Gestrickt: heute nicht.

Gesundheit: bin müde, sonst ok.

Angela 24.10.2018, 21.36 | (0/0) Kommentare | PL

Tageshappen - herbstlich

Es ist kalt geworden, der Herbst ist jetzt mit Macht angekommen. Und, es regnet. Herrlich, ich liebe es, endlich ist es richtig herbstlich. Der Sturm weht ums Haus und teilweise klappert und pfeift es irgendwo am bzw. im Haus. Nun lodert ein warmes Feuerchen im Ofen und wir genießen den Feierabend.

Gegessen: Quark 40%, Clementinen und einen gemischten Salat, am Abend Speck, Spiegeleier mit Brie und, weil ich wirklich sehr hungrig war, Quark 40% und zwei Clementinen

Getrunken: im Büro leider mal wieder viel zu wenig. Morgen früh muss ich mir sofort ein Glas Wasser hinstellen

Gelesen: Die neue Landl*st

Gestrickt: meine Schultern schmerzen zu sehr, daher stricke ich momentan nicht

Gesundheit: akzeptabel

Angela 23.10.2018, 21.49 | (0/0) Kommentare | PL

Monatshappen #05/2017

  • Wort/Satz des Monats: "Migräne"

  • Wetter: am Anfang des Monat durchwachsen, fast Aprilwetter, dann wurde es wunderbar warm.

  • Buch des Monats: keine Konzentration zum Lesen

  • Film des Monats: "Better call Saul" auf Netflix

  • Musik/CD des Monats: Radio

  • Friseurtermin: nein

  • Arzttermin: Ja, mehrere

  • Essen: Schreckliches Durcheinander

  • Schönstes Erlebnis: Zwei Tage auf Helgoland. Ich wollte nicht wieder weg.

  • Schlimmstes Erlebnis: Die Rückkehr nach Hamburg. Abends liefen wir in Hamburg ein, mitten im Chaos, es war Hafengeburtstag. Ich wollte sofort nach Helgoland zurück.

  • Lustiges Erlebnis: Die Helgolandreise

  • Ärgernis des Monats: Meine Gesundheit

  • Erkenntnis des Monats: Ich kann momentan nicht arbeiten

  • Stimmungsbarometer: Nervlich sehr angeschlagen

Angela 31.05.2017, 00.00 | (0/0) Kommentare | PL

Monatshappen #04/2017

  • Wort/Satz des Monats: "Migräne"

  • Wetter: Durchwachsenes und typisches Aprilwetter

  • Buch des Monats: "AchtNacht" von Sebastian Fitzen

  • Film des Monats:  Nichts

  • Musik/CD des Monats: Radio Hamburg Zwei

  • Friseurtermin: Nein

  • Arzttermin: Ja, da die Migräne und das Augenflimmern immer heftiger wurde

  • Essen: Viel zu viel genascht 

  • Schönstes Erlebnis: Ostermontag im Wildpark "Schwarze Berge", viele schöne Stunden an den Wochenenden mit Freunden verbracht und meine Tante hat geheiratet.

  • Schlimmstes Erlebnis: Die ständigen Verspätungen des Metronoms. Da macht man um 14:10 Uhr Feierabend und ist um 16:30 Zuhause. Es nervte einfach nur noch!

  • Lustiges Erlebnis: Der "Oedemer Dorfchor" probte mal wieder ein Geburtstagsständchen

  • Ärgernis des Monats: Hatte ich den Metronom bereits erwähnt?

  • Erkenntnis des Monats: Ich brauche einen guten Job in Lüneburg

  • Stimmungsbarometer: Gemischt

Angela 30.04.2017, 20.52 | (0/0) Kommentare | PL

Monatshappen #08/2015

Der Monat ist nun schon wieder um? Wirklich? Ich habe kaum Zeit zum Bloggen.

  • Aber nun zu den Monatshappen:
  • Wort/Satz des Monats: „Ich will mehr Meer“
  • Wetter: von allem etwas wie Waschküche (schwül/warm) viele Gewitter, am Ostseestrand wars immer sehr schön
  • Buch des Monats: nichts
  • Film des Monats: keiner
  • Musik des Monats: Radio
  • Friseurtermin: nein
  • Arzttermin: Nein
  • Getränke: Strandgetränk: Vodka/Lemon
  • Essen: viel zu viel.... ich habe zugenommen, oh Schreck!
  • Schönstes Erlebnis: Unser Urlaub, mein Geburtstag, die Hochzeit von Freunden!
  • Schlimmstes Erlebnis: zum Glück nichts
  • Lustiges Erlebnis: Diverse Dinge im Urlaub.
  • Ärgernis des Monats: Nichts
  • Erkenntnis des Monats: feiern tut gut
  • Stimmungsbarometer: sehr gut!

Angela 31.08.2015, 21.47 | (0/0) Kommentare | PL

Tageshappen

Urlaub ist zu Ende, morgen beginnt der Alltag, Schulsachen sind sortiert und startklar, Wäscheberge aus dem Urlaub sind abgebaut, der Hausherr hat schon alles weggebügelt (ich habe Glück mit ihm, oder? )Das Wetter ist mies, das macht alles etwas einfacher, ald ist ja wieder Wochenende ;-)

Freut Ihr Euch auch schon wieder darauf, abends bei Kerzenschein zu sitzen? Die Gemütlichkeit des Abends zu genießen? Nun ist es 21:00 Uhr und schon fast dunkel... mir gefällt es.

Gute Nacht, Ihr lieben. Ich wünsche Euch einen wunderschönen Start in die neue Woche.

Angela 16.08.2015, 21.06 | (0/0) Kommentare | PL

Monatshappen #07/2015

  • Wort/Satz des Monats: „Schiewetter..Regen, Regen, Regen“
  • Wetter: von allem etwas wie Waschküche (schwül/warm) viele Gewitter, Sturm, Regen, kalt... wie im April
  • Buch des Monats: "Hörbuch von John Sinclair"
  • Film des Monats: keine
  • Musik des Monats: Radio
  • Friseurtermin: ja, Spitzen schneiden... das Blonde ist bald draussen
  • Arzttermin: diesen Monat war wieder ein Nachsorgetermin. Es sieht sehr gut aus.
  • Getränke: Wasser, Tee, Kaffee und Sekt
  • Essen: nichts besonderes
  • Schönstes Erlebnis: Das Zeugnis vom Junior
  • Schlimmstes Erlebnis: zum Glück nichts
  • Lustiges Erlebnis: Schlagermove in Hamburg
  • Ärgernis des Monats: Nichts
  • Erkenntnis des Monats: feiern tut gut
  • Stimmungsbarometer: gut.

Angela 31.07.2015, 19.44 | (0/0) Kommentare | PL