Herzensnest

Herzensnest - DesignBlog
Sehnsucht nach dem Herbst!

...mehr

gemeldet am: 12.08.2018 21:22

Freitagsfüller #488

Gela 07.09.2018, 08.08| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gefragtes | Tags: Freitagsfüller

Montagsherz #59


Stuhlauflage mit Herzen. 

Für Anettes:

Gela 03.09.2018, 08.14| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Fotoaktionen | Tags: Montagsherzen

Monatshappen #03/2013

  • Wort/Satz des Monats: „Ich kann die Winterklamotten nicht mehr sehen“

  • Geburtstag des Monats: 50. eines Freundes

  • Buch des Monats: „ Er ist wieder da „ von Timor Vermes

  • Film des Monats: "The Expendables" nun haben wir es endlich mal geschafft, wenn auch nur Zuhause vom Sofa aus.. schön war es

  • Musik/CD des Monats: Mark Knopfler Privateering

  • Friseurtermin: ja, bin wieder aussen wie innen...blond

  • Arzttermin: die üblichen Gebrechen....

  • Getränke: Kaffee satt...

  • Essen: Über Groupon bestellt und am Karfreitag in Berlin genossen. Wir waren im La Maremma ... falls Ihr in Berlin wohnt, es lohnt sich dort einzukehren. Auch als "Groupon Einlöser" wird man sehr zuvorkommend behandelt.
    Menüfolge:
    1. Gang: Rucolasalat mit Cherry-Tomaten, Parmesanspänen und Birne
    2. Gang: Hausgemachte Tagliolini mit Wildlachs und Erdbeeren
    3. Gang: Kalbsinvoltini gefüllt mit Tiroler Speck und Bel-Paese-Käse oderGoldbrasse nach sizilianischer Art mit Gemüse und Rosmarinkartoffeln
    4. Gang: Schokoladenparfait auf Himbeersauce.
    Das Menü war ein Gedicht....

  • Schönstes Erlebnis: Mal wieder nach Ratzeburg gefahren und mit lieben Freunden geplauschert

  • Schlimmstes Erlebnis: nix...zum Glück

  • Lustiges Erlebnis: auch nichts besonders Erwähnenswertes.

  • Ärgernis des Monats: Soll ich Euch nun etwa wieder was vom Schnee vorjammern ?

  • Erkenntnis des Monats: Irgendwann wird es Frühling.

  • Leidenschaft des Monats: Taschentücher einsammeln

  • Stimmungsbarometer: gut bis sehr gut

  • Wetter: KALT!

Gela 31.03.2013, 19.48| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Häppchenweise | Tags: Monatshappen

Monatshappen #02/2013

  • Wort/Satz des Monats: „Ich bin soooo müde!“

  • Geburtstag des Monats: Junior Buch des Monats: Immer noch....."Er ist wieder da „ von Timor Vermes...ich sollte mir mehr Ruhe zum Lesen gönnen!!

  • Film des Monats: Wie immer....nichts. Ja, ja... wir gehen ja bald mal wieder ins Kino.

  • Musik/CD des Monats:

  • Friseurtermin: Nein... nicht geschafft, aber es wird höchste Zeit!

  • Arzttermin: Ja, aber alles gut.

  • Getränke: Kaffee und ab und an mal ein klitzekleines Gläschen Rotwein

  • Essen: „Krimi-Dinner im Steigenberger“

  • Schönstes Erlebnis: immer mal wieder ein Reh im Garten zu sehen.

  • Schlimmstes Erlebnis: Das ewige Gedrängel auf dem Hamburger Hauptbahnhof und diese immer rücksichtsloser werdende Gesellschaft.

  • Lustiges Erlebnis: Sich einfach nur mal ein Kleinigkeiten erfreuen....

  • Ärgernis des Monats: Diese scheiß befüllten Süßigkeiten Automaten auf dem Bahnhof. Die Spiralen drehen sich und das Tütchen fällt (normalerweise) herunter. Nur werden die Automaten teilweise so dämlich befüllt, das eine Umdrehung nicht reicht und das Tütchen nicht frei gegeben ist. Das stinkt himmelwärts nach Beschiss!!!!

  • Erkenntnis des Monats: Lieber eine gute und teurere Stricknadel kaufen als ewig neue und günstige.

  • Leidenschaft des Monats: Stricken

  • Stimmungsbarometer: Na ja, geht so....

  • Wetter: immer noch: KALT!

  • Handarbeiten: Kaffeetassen- Untersetzer für die Arbeit nähen und petrolfarbenen Kiri angefangen

  • Person des Monats (negativ o. positiv): Automaten-Befüller

Gela 28.02.2013, 19.38| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Häppchenweise | Tags: Monatshappen

Einmal Überschrift bitte

So langsam nervt das... "einmal-Wort". Geht es Euch auch so? Manchmal ertappe ich mich, wie ich das mittlerweile "Unwort": "einmal" auch aussprechen möchte. Es liegt mir auf der Zunge... und...ich verschlucke es wieder. Hört sich dann zwar auch nicht viel eleganter an, aber ....was soll es. 
Beim Frisör: O- Ton:"Einmal Haareschneiden? Einmal Platznehmen! Einmal wie immer? Einmal X € und fuffzig ... büdde..."
Liegt es an unserer Sprache, oder hat es sich (einmal) so eingeschlichen? Es gibt noch etliche andere Situationen. Beobachtet dies doch bitte (einmal).

Gela 12.02.2013, 18.34| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Alltägliches | Tags: Einfach ich