Ausgewählter Beitrag

Zieh etwas rotes an Tag

Bei Bea las ich eben vom "Zieh-etwas-Rotes-an-Tag":

Der Nationale Zieh-etwas-Rotes-an-Tag findet am 06. Februar 2015 statt. An diesem Tag sollen Menschen rote Kleidung tragen, um damit ihre Unterstützung für das Bewusstsein der Herzkrankheiten zu zeigen. In Amerika wird der Tag jährlich am ersten Freitag im Februar gefeiert.

Die Kardiologie konzentriert sich nicht nur auf die angeborenen und erworbenen Erkrankungen des Herzens, sie befasst sich auch mit dem Blutkreislauf und den herznahen Blutgefäßen. Der daraus abgeleitete Begriff der Herz-Kreislauferkrankungen beinhaltet auch Bluthochdruck, Schlaganfall, arterielle Verschlusskrankheit und viele andere Erkrankungen.

Neben der koronaren Herzkrankheit und der Herzinsuffizienz spielen Herzrhythmusstörungen eine große Rolle, wobei zahlenmäßig das Vorhofflimmern überwiegt. Erkrankungen der Herzklappen, primäre Erkrankungen des Herzmuskels und die entzündlichen Herzkrankheiten sind dagegen heute in den Hintergrund getreten. (Mit Material von: Wikipedia)

Beim Blick in den Schrank fällt mir auf, das ich nur ein rotes T-Shirt besitze :-) es bleibt auch momentan dort liegen wo es ist, denn hier auf dem Sofa sieht mich eh keiner:-)

Angela 06.02.2015, 18.24

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden


E-Book-Archiv

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Stern