Ausgewählter Beitrag

Tageshappen

Das ein freier Tag immer so voll gepackt sein muss, fürchterlich. Um halb sieben wollte der Hundeopa auf die Wiese um sich danach wieder gemütlich auf das Sofa zu legen. Soll er ruhig, der alte Freund. Da um neun Uhr der Elektriker kommen wollte, um einen Fensterkontaktschalter einzubauen (bei geschlossenem Fenster darf kein Betrieb des Dunstabzuges am Herd möglich sein, wegen des Kaminofens), machte ich mich auch gleich fertig. Bad, Frühstücken usw. Der Sohn kam zum Mittagessen mal wieder zu Mutti *zwinker*, mein Rücken erfreute sich bei der Physio, dann zum Einkaufen, etwas Gartenarbeit, zack... Tag um. Zum Nähen und Stricken kam ich zum Glück auch noch. In aller Ruhe bei einem Glas Wein auf der Terrasse. In den nächsten Tagen soll es wieder wärmer werden. Hoffentlich nicht gleich wieder zu doll!
Gegessen: Müsli zum Frühstück, mittags Dinkelvollkornnudeln mit Gemüsesoße, abends passte nur noch eine Salatgurke zum Glas Wein (tolle Kombi *lach*)
Gelesen: einen Bericht über unsere neue Verteidigungsministerin A.K_*Knarrenbauer* (schlimmer gehts nimmer!)
Gestrickt: eine Socke ist fertig geworden
Genäht: ein weiteres Hexablümchen (Bild folgt morgen). Eine "Jelly Roll" in Regenbogenfarben kam heute an. Ich habe noch so viele Stoffreste für eine weitere Hexablümchen-Patchworkdecke. Ich liebe diese bunten Decken.
Gute Nacht!

Angela 17.07.2019, 21.56

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden


E-Book-Archiv

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:LKW