Ausgewählter Beitrag

Monatshappen #11/2018

  • Wort/Satz des Monats: "Meine Güte, ist es schon 11:30 Uhr?" Für meine Kollegin und mich rennt die Zeit im Büro. Zack, ist es 14:30 Uhr und ich habe Feierabend.

  • Wetter: Für mein Empfinden ist es viel zu warm für einen November. Kein Regen, kein Herbststurm. Schrecklich!

  • Buch des Monats: Ich muss zwischendurch etwas lustiges lesen, daher begann ich mit "Ein todsicherer Job" von Christopher Moore. Es ist sehr kurzweilig und ich kann beim Lesen sehr gut lachen.

  • Film des Monats: Wir waren nicht im Kino, guckten uns nur auf Netfli+ "Phantstische Tierwesen und wo sie zu finden sind" an. Ein wunderschöner Film, der zweite Teil läuft gerade im Kino. Hach, vielleicht schaffen wir es ja noch ihn zu gucken.

  • Musik/CD des Monats: Mein Mann und ich zogen bei "Nacht der Clubs" durch die Lüneburger Bars und erfreuten uns ab der Vielfältigkeit diverser Bands und an dem ein oder anderem Bier. Es war toll!
  • Friseurtermin: Nein

  • Arzttermin: Nein

  • Essen: Zum größten Teil Low Carb mit ganz kleinen Ausnahmen.

  • Schönstes Erlebnis: Die durchgemachte Nacht mit meinem Mann bei "Nacht der Clubs" wir waren um (etwa) 02:30 Uhr Zuhause. Herrlich, wie in alten Zeiten. Ich habe zwar fast den ganzen Sonntag nichts geregelt bekommen, aber das war es wert.

  • Schlimmstes Erlebnis: Zum Glück nichts.

  • Lustiges Erlebnis: Mein Mann kommt von der Weihnachtsfeier nach Hause. Er hat seine Mütze verloren (wie jedes Jahr), bringt aber voller Stolz eine Senfprobe mit.

  • Ärgernis des Monats: Nein, juhu

  • Erkenntnis des Monats:

  • Und sonst so?:  Wir guckten uns die neuen Luxus-Ferienwohnungen eines Bekannten an, ich war bei zwei Seminaren (Gewerbemietrecht und Mietrecht), ansonsten verflog der November so was von schnell.

  • Stimmungsbarometer: Wirklich gut.

Angela 30.11.2018, 20.49

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden