Ausgewählter Beitrag

Endlich Urlaub, oder alleine mit Hund auf Reisen

Seit der Hundeschnuggel und ich am letzen Mittwoch hier in Prerow ankamen, erhole ich mich spürbar. Ich schlafe doch tatsächlich wieder mal nach langer Zeit durch, Hamburg und die Arbeit sind gefühlte Lichtjahre entfernt. Mit dem Hundemann per Bahn und Bus zu reisen ist ein absoluter Traum. Der Dicke legt sich hin und schläft. gute fünf Stunden  waren wir von Lüneburg nach Prerow unterwegs. Drei Stunden mit der Bahn, dann 40 Minuten Aufenhalt in Ribnitz (für eine Gassirunde perfekt), dann noch einmal rund ein und eine halbe Stunde mit dem Bus weiter. Die Heimreise werden wir allerdings luxuriöser, im eigenem PKW (mein Mann holt uns ab) antreten. Aber so weit ist es zum Glück noch nicht. 



Wir sind nicht die einzigen Gäste, im Garten werden Hausrotschwänzchen groß gezogen. In den umherliegenden Bäumen piepst und zwitschert es munter, den ganzen Tag lang. Es ist Musik in meinen Ohren :-)
Als ich mein Köfferchen packte war gemischtes Wetter vorhergesagt, bereits seit Samstag ist es allerdings sehr warm und sonnig. Nun sind es bereits 26°, die Sonne knallt vom Himmel und ich habe nur einen Rock und drei Blusen dabei.  Vielleicht sollte ich noch shoppen gehen ;-) 

Angela 03.06.2019, 10.11

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden