Ausgewählter Beitrag

Die verstrickte Dienstagsfrage

Das Wollschaf fragt....

Ls/CAls (knit-along/crochet-along) erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Insbesondere für Designer sind solche Aktionen ein probates Mittel, um sich und ihre Anleitungen publik zu machen. Hast Du schon mal an einem oder auch mehreren KALs oder CALs teilgenommen?

Wenn ja, welche Gründe haben Dich dazu bewogen?Wer hat den KAL/CAL initiiert?Worin siehst Du für Dich persönlich den Nutzen, ein Modell gleichzeitig mit anderen Menschen zu stricken/häkeln?Hast Du eventuell auch schon einmal negative Erfahrungen bei einem KAL/CAL gemacht?

Falls Du noch an keinem KAL/CAL teilgemommen hast: Warum nicht?

Als ich noch mehr zum Stricken kam, nahm ich ganz gerne an KAL teil....jedenfalls am Anfang. Man kam mit anderen Strickerinnen in Kontakt, teilte seine Sorgen, Tricks und Kniffe und es machte einfach Spaß. Dann hatte ich mehrmals "Pech" mit den Anleitungen, sie gefielen mir einfach nicht. Die passende Wolle habe ich auch nie so wirklich dazu bekommen.

Wer die KAL  initiiert hat, möchte ich nicht so unbedingt schreiben. Ich möchte niemanden negativ darstellen.

Da lobe ich mir ein Abo von Birgit oder Martina, das ist mir KAL genug. Außerdem kann ich sicher sein, das ich auch sehr gute Anleitungen und passende Wolle erhalte.

Angela 19.11.2014, 18.40

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden


E-Book-Archiv

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:LKW