Ausgewählter Beitrag

Chaostage Zuhause

Es ist so viel passiert, denn wenn es Chaos gibt, dann bitte richtig. Die Erneuerung der Küche war geplant, aber das Junior auszieht eigentlich noch nicht. Aber es kommt ja immer anders als man denkt. Der junge Mann wohnt nun für sehr günstiges Geld bei der Oma eines Freundes. Die fast 80-jährige Dame hat ein großes Haus mit leeren Zimmern und war alleine. Nun wohnen ihr Enkel und ein Kumpel von ihm bei ihr. Die Jungs kaufen ein, machen sauber und sind einfach da. Ich finde es toll. Denn es gibt mehrere Unterschiede. Oma ist schwerhörig, ich nicht. Oma kann ausschlafen, unser Wecker bimmelt morgens um 4:30 Uhr. Oma stört es nicht, wenn gegen Mitternacht noch eine Pizza in den Ofen geschoben wird,  wir sitzen senkrecht im Bett und könnten vor Wut platzen. Wir können für uns alleine sorgen, Oma nicht mehr so dolle. Diese Symbiose ist perfekt. Der junge Mann ist ja ab und an mal hier. Ich denke, wir haben alle alles richtig gemacht. Nun werden der beste Ehemann und ich in Juniors (ehemaligen) Zimmer umziehen, denn es liegt in der ersten Etage und wir werden auch nicht jünger. Im Dachbodenzimmer lagert eine Matratze und Junior kann im Notfall dort einziehen.  Na ja, momentan ist jedenfalls die Küche im Umbau und wir spülen, wie früher, in einer Schüssel im Wohnzimmer:




Die alte Kücheneinrichtung ist Geschichte:



Die nächste Woche müssen wir noch improvisieren. Übernächsten Montag wird die neue Küche eingebaut. Ich freue mich wie ein Kind über die erste Puppenküche.

Angela 16.03.2019, 17.14

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Ocean

Liebe Angela,

das ist doch perfekt - für die Oma des Freundes und für Deinen Sohn und seinen Freund, alle haben was davon ..super :)

Aber es ist echt so .. WENN, dann kommt doch irgendwie ALLES auf einmal, gell?

Kann mir gut vorstellen, wie Du Dich auf die Küche freust. Lach ..das Spülen in einer Schüssel - das erinnert an "alte Zeiten" ... Und wir hatten damals so ein kleines Ding mit zwei Kochplatten.

Viel Energie und Erfolg fürs Umziehen und die Umbau-Arbeiten und liebe Sonntagsgrüße zu Dir,
Ocean

vom 17.03.2019, 11.57
1. von Elke

Na, dann ist doch alles paletti. Warum platzt ihr vor Wut, wenn nachts eine Pizza in den Ofen geschoben wird? Bei uns ist das Standard ;-)
Lieben Gruß - Elke

vom 16.03.2019, 18.00
Antwort von Angela:

Ach liebe Elke, wir haben zum Dachboden hin ein offenes Schlafzimmer ohne Tür. Unser Wecker bimmelt unter der Woche um 4:30 Uhr. Wenn dann nachts in der Küche rumgetüddelt wird, ist es nicht gerade erholsam :-)
Liebe Grüße
zu Dir