Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Gefühltes

Urlaubsende

So, da sind wir wieder. 14 Tage Sonne satt an der Ostsee... wunderbar.Und nun der Alltag....teilweise ist es ganz schön schwierig, wieder hinein zu kommen. Ich hätte nicht gedacht, das ich mich tatsächlich auf den Arbeitsbeginn nächste Woche freue, es ist halt so... der Mensch ist ein Gewohnheitstier.Mein Rücken hat sich ebenfalls gut erholt. Viel Radfahren und im Strandsand gehen ist doch sehr positiv für Körper und Geist. Das bedeutet doch, ich brauche im Grunde genommen mehr Urlaub. Das fordert natürlich auch eine Gehaltserhöhung, denn Urlaub kostet Kohle. Aber ich glaube, ich frage lieber nicht nach *LOL*

Angela 10.08.2014, 19.37 | (0/0) Kommentare | PL

Urlaubsfeeling

Sommer, Sonne....Urlaub. Drei Wochen Ferien. Zum korrekten Einstieg gibt es zum Frühstück unter anderem Honigmelone, Serranoschinken und ein Gläschen Sekt.


Angela 20.07.2014, 17.24 | (0/0) Kommentare | PL

Wieder mal vorbei

ist Weihnachten.

Wieder mal...von morgens bis fast nachmittags beim Geburtstagsbrunch gesessen

Wieder mal...viel gelacht und Spaß gehabt

Wieder mal...viel gegessen und Sekt getrunken

Wieder mal... viel am Strand gelaufen

Wieder mal... einen wunderschönen, lustigen Heiligen Abend verbracht

Wieder mal...den Weihnachtsblues verbannt

Wieder mal... eine wunderschöne Zeit verbracht

Danke "meine" lieben....


Angela 26.12.2013, 19.53 | (0/0) Kommentare | PL

Die Engel backen Kekse

..sagte meine Mutti früher immer zu mir, wenn der Himmel diese wundervolle rote Farbe hatte.Bei diesem Anblick des Himmels habe ich immer die selbe Erinnerung....Noch lange vor meiner Schulzeit, erledigte meine Mutter Freitagsfrüh immer den Großeinkauf. Ein Auto hatten wir nicht, es ging mit dem Hackenporsche oder, wie in diesem Fall im Winter, mit dem Schlitten los. Die Tour war auch nicht grade ohne, denn Anfang 70er lagen selbst in Kiel Aldi und Co nicht grad in der Nähe. Sie marschiert mit mir auf dem Schlitten durch halb Wellingdorf zu "Markmann". Dann zur Obst-und Gemüsehalle, zum Schlachter und wieder nach Hause.Also sitze ich da als kleine Nase auf dem Schlitten, meine Mutter zieht mich (was wohl auch nicht los lustig war mit den Einkäufen auf dem Schlitten) nach Hause.Die kleine Nase fragt: "Mama, warum ist der Himmel so rot?"..... "Warum, weshalb und wieso.. und bla bla bla und überhaupt?"Meine Mutter antwortete nur: " Die Engel backen Kekse und wenn du ganz still bist, kannst Du sie dabei singen hören"..... Auf dem Rest des Weges hörte man nur doch die Autos rundherum und kein schnatterndes Kind. Bei diesem Himmelsanblick heute Morgen auf der Hunderunde wurde diese Erinnerung sofort lebendig.



Angela 11.11.2011, 09.29 | (0/0) Kommentare | PL

Erinnerungen

"Deern." sagte sie heute im Krankenhaus zum mir. "Deern, sortiere doch bitte meine Papiere, es wird Zeit" Und nun sitze ich hier, sortiere die Vergangenheit und die Erinnerungen meiner geliebten Oma..

Angela 19.06.2010, 20.35 | (0/0) Kommentare | PL

Weisheiten

An einigen Sprüchen ist doch etwas dran. Ich durfte eine ältere Dame kennen lernen, die einmal zu mir sagte:

"Deern, Kopf hoch, ist der Hals auch noch so schietig"

Recht hatte sie....

Es geht wieder aufwärts...Stück für Stück.....

Angela 06.06.2010, 17.50 | (0/0) Kommentare | PL


E-Book-Archiv

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Baum