Freitagsfüller #440


1. Wenn ich heute noch einmal 20 Jahre alt wäre.

2.  Aber nein, das Leben geht so immer weiter.

3.  Ich muss daran denken, wie fit und voller Energie ich früher war

4. "Ich-weiss-es-noch-nicht" gibt es heute zum Abendessen.

5. Meine letzte Mail begann mit den Worten : "Sehr geehrte..." .

6. Manchmal kann ich ganz schlecht einschlafen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Besuch im Fitnesscenter, morgen habe ich geplant, den Garten schon etwas auf Herbst und Winter einzustimmen und Sonntag möchte ich einfach den Tag auf mich zukommen lassen und spontan entscheiden was ich tue!


Angela 22.09.2017, 08.10| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Gefragtes | Tags: Freitagsfüller

Leben mit Büchern #02

Alte Bücher sind etwas sehr schönes, auch wenn sie fast auseinander fallen und nicht mehr gelesen werden sollten. Man sollte ihnen aber einfach einen warmen und altersgerechten Ruhesitz geben. Dieses Buch ist mir irgendwann einmal in die Hände gefallen und scheint um und bei aus dem Jahre 1893 zu stammen. Eine Auswahl von Liedern und Schriften alter deutscher Schriftsteller.


Kerkis:





Angela 20.09.2017, 03.25| (6/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Bücherkiste | Tags: Leben mit Büchern

Reste vernähen

Die ersten Reste vom Nähen sammeln sich an und werden umgehenst verarbeitet :-) Untersetzer werden ja immer benötigt, oder?



In der fb Gruppe der Patchwork Gilde brach im Sommer das Hexatäschchenfieber aus. Die kleinen Dingerchen werden per Hand genäht und meines ist nun auch endlich fertig :-)
Am Rand bin ich allerdings einmal mit der Maschine lang, ich bilde mir ein das es so besser halten wird:


Angela 18.09.2017, 21.12| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Nadel und Faden | Tags: Untersetzer, Nähen,

Die Frage des Tages / Veränderungen

Die liebe Peggy stellt ab und zu eine "Frage des Tages." Dies kommt mir ganz gelegen, weil ich manchmal etwas schreiben möchte, mir aber nichts einfällt. Irgendwie muss ich wieder erst "reinkommen" ins Schreiben. Gut, gejammert wird später, hier die Frage des Tages:

Mögt Ihr Veränderungen?

Es gibt schon merkliche Unterschiede zu früher. Jetzt, wo ich die 50ziger Marke überschritten habe, ist es für mich viel anstrengender und mühsamer mit Veränderungen klar zu kommen und ich will es auch garnicht mehr, ich will Ruhe. Früher, in meinem jungen Erwachsenenleben, bin ich oftmals umgezogen und habe die Arbeitgeber gewechselt. Einfach aus Neugierde und Abenteuerlust. Allerdings musste ich doch immer meine vertraute Umgebung und mein Zuhause haben. Meine Bücher wurden in der gleichen Reihenfolge sortiert, das Geschirr in der Küche wurde immer nach dem selben Schema in den Schränken verteilt usw.
Heute sollte, wenn es nach mir ginge,  am liebsten alles so bleiben wie es ist, was natürlich auch nicht immer möglich ist. Das Leben steckt voller Veränderungen. Das Kind wird erwachsen und wird aus dem Haus gehen um eigene Weg zu gehen, meinen Arbeitgeber werde ich demnächst auch wechseln. Meine Frisur wird sich (vielleicht) mal ändern usw. Dies sind aber Veränderungen die zum Leben dazugehören.
Was ich (freiwillig) nicht verändern werde sind die Dinge die mir am Herzen liegen. Mein Kind wird mein Kind bleiben, auch wenn es ausgezogen ist, mein Geschirr ist immer noch so sortiert wie damals beim Einzug, meine Bücher stehen da wo sie sollen, viele andere Dinge haben ihren festen Platz im Haus, mein Mann ist für mich da und wird nicht verändert *ggg*. Das sind die vielen kleinen "Haltgeber" im Leben, das "da draußen" so viele Veränderungen bereit hält mit denen ich einfach klarkommen muss, ob ich will oder nicht. 
Um es kurz zu machen, ich finde große Veränderungen doof.


Angela 15.09.2017, 21.45| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Gefragtes | Tags: Gefragtes, Die Frage des Tages,

Freitagsfüller #439


1. Ist denn heute echt schon wieder Freitag?

2. Ich habe ein Rezept für _________ gefunden, und ___________ . Öh... ne.

3. Am liebsten mag ich gerade Kaffee trinken.

4. Ich muss nun bald alles hervorkramen für die Herbstdekoration.

5. Socken an den Füßen oh ja, am liebsten meine selbst gestrickten.

6. ??? könnte der Titel eines Buches über meines Lebens lauten.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Nähmaschine, morgen habe ich geplant, zu einem Konzert zu gehen und Sonntag möchte ich Ruhe(was sonst)!

Angela 15.09.2017, 17.24| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Gefragtes | Tags: Freitagsfüller

Gerade jetzt #07

Wie ist das so, gerade jetzt? Eine kleine Momentaufnahme. Was steht auf der Tagesordnung? Was beschäftigt mich? 

Jetzt im Moment... 

denke ich... hm... Schietwetter und ich werde mit dem Fahrrad zum Einkaufen fahren müssen. Der Hausherr ist heute mit dem Wagen zur Arbeit gefahren, um den von mir, anlässlich seines Geburtstages,  kiloweise gebackenen Käsekuchen mitzunehmen.

mag ich... die Ruhe am Morgen spüren

mag ich nicht.... raus :-)

fühle ich... mich etwas überfordert, da wir am kommenden Wochenende für zwei Tage nach Hamburg fahren. Das ist mir momentan echt zu viel, zu laut, zu anstrengend. 

trage ich... einen roten Pulli und Jeans

brauche ich... jemanden der mich besser versteht

höre ich... Radio

mache ich... mir vielleicht viel zu viele Gedanken

lese ich... (kann mich momentan nicht so gut auf ein Buch konzentrieren, die Gedanken fahren wieder Achterbahn)

trinke ich... schwarzen Kaffee

vermisse ich... mein Ego

schaue ich... aus dem Küchenfenster und gucke auf die im Wind wehenden Zweige 

träume ich... träume ich...

Und, wie ist das bei euch so, gerade jetzt?

Angela 11.09.2017, 08.06| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gerade jetzt | Tags: Gerade jetzt

Freitagsfüller #438


1. Die letzte erfreuliche Postsendung war ein Schreiben der Zahnzusatzversicherung, dass eine Zuzahlung für die Krone bewilligt wurde.

2. In dieser Woche war ich dankbar für meine momentane Lebenssituation.

3. Ein Kuss von meinen Männern ist das köstlichste, was es gibt.

4. Mein Sohn inspiriert mich.

5. Ich bin momentan am glücklichsten, wenn ich hier Zuhause meine Ruhe habe und vor mich hin tüddeln kann.

6. Und alle Wege die wir gehen müssen sind doch die gleichen. Aber daran denken wir doch heute bitte nicht, oder?

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf unseren Besuch im Fitnessstudio und auf die Sauna, morgen habe ich geplant, noch restliche Kleinigkeiten einzukaufen, um gemeinsam mit den engsten Nachbarn zu grillen und Sonntag möchte ich lesen!

Angela 08.09.2017, 08.13| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Gefragtes | Tags: Freitagsfüller

Leben mit Büchern #01

Beim Einzug ins Haus sortierte ich schweren Herzens sehr viele meiner Bücher aus Platzgründen aus. Da ich mich niemals von einem Buch trennen konnte (war es auch noch so schlecht), sammelten sich über die Jahre hindurch viel zu viele an. Diese kleine Auswahl an Büchern behielt ich. Zum Glück gibt es ebook Reader, denn so kann ich meine "Sammelleidenschaft" noch weiterhin ausleben. 



Kerkis:



Angela 06.09.2017, 00.00| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Bücherkiste | Tags: Leben mit Büchern

Freitagsfüller #437


1. Jetzt kann ich gleich nach Hamburg fahren, um ein Dirndl zu kaufen.

2. Hier in Lüneburg finde ich keins, es ist unmöglich.

3. Es macht Spaß (wird hoffentlich Spaß machen) sich das erste Mal im Leben, mit einem Dirndl gekleidet, auf ein Oktoberfest zu gehen.

4. Mehr Ruhe für mich selbst zu haben, wird mein Highlight der 2. Jahreshälfte.

5. Ich frage mich, ob der Herbst noch schöne Sonnentage bieten wird.

6. Wir kauften uns einen handlichen und vor allem beutellosen Staubsauger, das war es  wert.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein Teller Kartoffelspalten und auf ein kühles Bier in unserer Liebblingsbrauerei,morgen habe ich geplant, mit meinem Mann zu lieben Freunden zu fahren und einen wunderschönen Tag zu haben und Sonntag möchte ich, egal wie das Wetter wird einen schönen langen Spaziergang unternehmen. Dann möchte ich noch an der Decke weiter nähen!

Angela 01.09.2017, 21.51| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gefragtes | Tags: Freitagsfüller

Als lüttn Deern wuchs ich in Kiel auf, bin also eine waschechte " Kieler Sprotte".
Ich war immer sehr gerne bei meiner Großmutter, mütterlicherseits. Von ihr lernte ich sehr viel. Das Stricken, Häkeln und Patience (das spiele ich immer noch sehr gerne), Zusammenhalt und Familienliebe....und Plattdeutsch. Mein Herz hängt noch irgendwie in Kiel...

Fotoblog

Gelastrickt

Auf den Nadeln:
22
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3