Herzensnest

Herzensnest - DesignBlog
eiskalte Händchen

...mehr

gemeldet am: 07.01.2017 07:30

30 Tage Challenge / Tag 16

Gedanken über Bildung und Ausbildung
Bildung ist ein menschliches Grundrecht. Sie ist der Schlüssel zu nachhaltiger inner- und zwischenstaatlicher Entwicklung, Frieden und Stabilität und somit unverzichtbares Mittel für eine erfolgreiche Beteiligung an den Gesellschaften und Ökonomien des 21. Jahrhunderts (...)."
(Erklärung des Weltbildungsforums Dakar, Senegal, 26. - 28. April 2000)

Meiner Meinung nach wurde viel versäumt, anders und falsch gemacht. Kein bundesweit einheitliches Abi, zu wenig frühkindliche Förderung. Zu wenig Schule. Was? Ja, ich finde die Ganztagsschule als Standart wäre ein Muss. Wie viele Kinder bekommen zu Hause kein vernünftiges Essen und keine Hilfe bei den Hausaufgaben? Als Tim in der Grundschule war habe ich genug Kinder und Eltern kennengelernt, um diese Meinung vertreten zu können. Und dann diese armen Seelen, die von den Eltern mit ständiger Nachhilfe zum Abitur gezwungen werden, anstatt dem Kind die Möglichkeit zu geben in seinem eigenem Tempo zu lernen. Na und? Dann dauert der Abschluss eben etwas länger. Hach, ich höre nun auf, ich werde wütend.
Der hauseigene Teenager hat glücklich und zufrieden seinen Realabschluss gemacht und ist nun auf dem technischen Gymnasium. Er konnte sich selber dazu entschieden welchen Weg er einschlägt. Wir standen nur mit Ratschlägen und Erfahrungswerten zur Seite. Er wird seinen Weg schon gehen.

Angela 16.01.2017, 02.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Gefragtes | Tags: 30 Tage Challenge

Quinoa-Sushi


Quinoa Sushi


Vorbereitung: ca. 1 Stunde
Warte-/Ruhezeit: 3/4 Stunde für den Quinoa
Kochzeit: ca. 20 Minunten
Gesamtzeit: ca. 1 1/2 Stunden

Zutaten:

  • ca. 300 g Quinoa
  • etwas Salz
  • 1 EL Cashewmus
  • 1 EL Erdnussmus
  • 1 kleine Karotte
  • etwas Gurke
  • 1/2 Avocado
  • 1/4 Block geräuchertes Tofu
  • 3 Noriblätter
  • Sojasoße

Zubereitung:

  1. Quinoa in Salzwasser garen
  2. Sobald das Quinoa gar ist verrührst Du ihn mit 1EL Cashewmus und läßt ihn abkühlen
  3. Schneide das Gemüse und den Tofu in kleine Streifen
  4. Lege ein Noriblatt auf die Bambusmatte und streiche bis 3/4 gut bedeckt die Quinoamasse auf.
  5. Streiche nach Bedarf Erdnussmus auf die Masse.
  6. Belege dann, ganz wie Du magst, das Gemüse rauf (dünn)
  7. Rolle das Noriblatt mit den Zutaten auf und schneide es in kleine Sushihappen
  8. Fertig.
Anmerkung:Quinoa ist eine sehr gute Alternative zu weißem Sushireis.

Angela 15.01.2017, 16.51| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Rezepte | Tags: Rezepte

30 Tage Challenge / Tag 15

Wo ich in 5 Jahren sein möchte

Am liebsten in unveränderter Weise hier in Lüneburg, gemeinsam mit meinem Mann in unserem kleinen Häuschen. Ich wäre gerne im selben Büro mit den selben Kollegen und der gleichen Arbeit. Meine Familie ist dann hoffentlich noch gesund und putzmunter. Mein Mann wird bis dahin glücklicher Rentner sein, der Sohn ausgezogen und lebt sein Leben. Der kleine feine Freundeskreis ist hoffentlich immer noch vertraut und vorhanden.  
Allerdings muss man immer mit Überraschungen leben. Hätte man mir vor 10 Jahren gesagt mit wem, wo und wie ich heute leben würde, wäre ich schon erstaunt gewesen. So kann ich nur hoffen das es so bleibt wie es ist, ich mag keine großen Veränderungen.

Angela 15.01.2017, 13.04| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gefragtes | Tags: 30 Tage Challenge

Ganz große Oper


Wenn der Name AIDA fällt denken die meisten zuerst an das Schiff, oder? Nein, AIDA ist eine grandiose Oper von Verdi. Habe ich Euch schon gesagt, dass ich den allerbesten Mann der Welt habe? Es war mir ein großer Herzenswunsch diese wunderbare Operninszenierung sehen zu können. Und eben schenkt er mir eine Karte. Ich werde alleine gehen, weil es für ihn ein sehr teuerer Schlafplatz wäre *lach*. Hach, ich freue mich. Eine Oper in Jeans und Turnschuhen sehen zu dürfen, denn die Aufführung wird im Volksparkstadion sein.

Angela 14.01.2017, 22.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Einfach ich | Tags: Aida, ,

30 Tage Challenge / Tag 14

3 Gewohnheiten in meinem Leben

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, so lautet ein altes Sprichwort. Ich könnte es erfunden haben, denn ich habe garantiert mehr als drei davon. 
  1. Dinge liegen immer an dem selben Platz
    Sei es das Salzfässchen im Schrank, die Bücher im Regal oder die Parfümflaschen im Badezimmer. Flexible Platzwahl ist für mich ein Fremdwort. Zum Glück ist mein Mann genau so und es gibt is dieser Hinsicht keine Streitpunkte. Nur mein Sohn tut mir machmal seid, da er in dieser Richtung sehr kreativ ist.
  2. Unter der Woche ist das morgendliche Ritual immer das gleiche und streng durchorganisiert. Um 04.30 Uhr bimmelt der Wecker, dann steht mein Mann auf, Bad, geht mit dem Hund, ich ins Bad, schnell noch ein paar Worte wechseln und zack sitzen wir auch schon im Transportmittel auf dem Weg zur Arbeit. Am Wochenende habe ich die Angewohnheit mir zu allererst einen Kaffee zu gönnen und in aller Ruhe durchs Internet zu wandern um Blogs zu lesen. Egal was ich vorhabe, das kann mir keiner nehmen und ich stehe für diesen Luxus auch gerne früher auf.
  3. Ich schlüpfe immer zuerst mit dem linken Bein in die Hose und ziehe mir immer den linken Schuhr zuerst an. Das ist aber keine Gewohnheit, ich denke es hat sich in den Jahren so ergeben und ist unbewusst.

Angela 14.01.2017, 21.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Gefragtes | Tags: 30 Tage Challenge

Bastelkiste

Tauschbriefe sind etwas feines. Heute lag ein riesengroßer Umschlag mit allen möglichen Stickern usw. im Briefkasten. Demnächst werde ich mir die Dinge heraus suchen die ich benötige. Nur noch maritimes, der Rest wird weiter gehen.

Angela 14.01.2017, 12.00| (2/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Filofax | Tags: Filofax

30 Tage Challenge / Tag 13

Was in meinem Kühlschrank ist

Im Gemüsefach unten befinden sich Soja-, Hafer- und Reisdrinks, verschiedene Tofusorten. Im Fach darüber befindet sich frisches Gemüse und eingeschweisste Rote Beete. Darüber folgt eine angebrochene Flasche Weißwein, offene Dose mit Champignons (ich habe dem Bengel schon 1.000 Mal versucht zu erklären, dass er angebrochene Lebensmittel aus Dosen in Tupper aufbewahrten soll *grr*), Senf, Oliven, Käse und Wurst für den Lieblingsmann. Im Regal darüber findet man Cola, ein Glas saure Gurken, Kichererbsenmus (wow, in Tupper), ganz oben Butter und Joghurt des Lieblingsmannes, eine angebrochene Tube Tomatenmark und Sojajoghurt. In der Tür stehen die angebrochenen Tüten mit Soja- und Reismilch, Ketchup, Leinöl, getrocknete Tomaten, Wasabi, Sojasoße, Röstzwiebeln, Kaffeemilch in kleinen Dosen für Milchkaffee trinkenden Besuch.
Ganz schön bunt hier :-) Aber alles ist haltbar und es liegen keine Lebensmittelleichen herum. 

Angela 13.01.2017, 17.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Gefragtes | Tags: 30 Tage Challenge

30 Tage Challenge / Tag 12

Mein Lieblingskinderbuch

Als Kind las ich bereits viel. Pferdebücher, Hanni und Nanni, Kiki, Trotzkopf und wie sie alle hießen, ich weiß es nicht mehr. Später verschlang ich reihenweise die "Lustigen Taschenbücher" mit den wundersamen Geschichten aus Entenhausen bis John Sinclair den Lesestoff hergab. Ein einziges Lieblingskinderbuch habe ich für mich nie entdecken können, ich liebte sie alle.
Erst durch das allabendliche Vorlesen für meinem Sohn empfand ich eine besondere Zuneigung zu einem Buch und kannes "Lieblingskinderbuch" nennen. "Das Fabulierbuch" von Erwin Moser Wir konnten die Geschichten fast auswendig. Am allerbesten gefielen Tim und mir die Geschichten von "Herrn Vulkan" und "Der Koffer des Schneemenschen"
Ich wünsche mir, ich darf irgendwann einmal meinen Enkelkindern daraus vorlesen....

Angela 12.01.2017, 21.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Gefragtes | Tags: 30 Tage Challenge

30 Tage Challenge / Tag 11

Essen- meine 10 Lieblingsspeisen

Ach herrje, das ist ja eine Vorgabe. Lieblingsessen? Wollen wir mal so sagen ich esse alles gerne, solange es kein Fleisch, kein Fisch und sonstiges vom Tier ist. Mir fallen einfach keine 10 Lieblingsspeisen ein und ich werde sie Stück für Stück mit Rezept nachreichen. (Wieder etwas für die ToDo-Liste: Rezepte aufschreiben)
  1. Sushi (ohne Fisch natürlich)
  2. Spaghetti und Nudeln 
  3. Gemüse
  4. Avocado-Dip

Angela 11.01.2017, 20.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Gefragtes | Tags: 30 Tage Challenge

52 Wochen Geldspar Challenge 2017

Mit dieser tollen Challenge liebäugle ich bereits seit gut zwei Jahren, dann versäumte ich es oder vergaß sie wieder. Nun steht ein Glas auf der Kommode und in seinem Bauch schlummern die ersten Taler. Am Ende des Jahres sollten es € 1378,-- sein. Jede Woche wird ein Geldbetrag entsprechend der Wochennummer gespart. Woche 1 = 1 Euro, Woche 2 = 2 Euro usw. 
Die Tabelle fand ich bei Bea. Vielleicht will sie ja wieder mitmachen?

Angela 11.01.2017, 19.19| (5/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Einfach ich | Tags: 52 Wochen Geldspar Challenge 2017

30 Tage Challenge / Tag 10

Der beste Trip meines Lebens

In meiner Kindheit war ich mit den Eltern nie im Urlaub, höchstens am Strand oder auf Radtouren. In der Ausbildung war es dann soweit. Mein damaliger Freund und ich fuhren Zelten. Mit dem Motorrad in die Dolomiten. Seitdem bin ich nicht mehr so scharf aufs Zelten und von Fahrten in die Berge will ich erst recht nichts hören. Es hat wie aus Eimern geregnet, wir schliefen im durchnäßten Zelt, es was kalt und ungemütlich, aber es war der beste Trip meines Lebens. Ganz bestimmt. Das erst Mal in Freiheit, mit dem Motorrad unterwegs. Es war einfach gigantisch und ich möchte diese wunderschönen Erinnerungen nicht missen. Mein damaliger Freund und ich sind mittlerweile alte Freunde und schmunzeln, wenn wir uns mal treffen, immer noch über diesen ersten gemeinsamen Abenteuerurlaub.

Angela 10.01.2017, 21.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Gefragtes | Tags: 30 Tage Challenge

30 Tage Challenge / Tag 9

Was sich grade in meinem Portemonnaie befindet

Natürlich nur unnützen Kram, was sonst. Viel Bargeld schleppe ich nie mit mir herum, meistens nur unter 10,00 Euro. Ein richtiges Portemonnaie besitze ich ehrlich gesagt auch nicht. 
In meinem kleinen Filofax schleppe ich alles mit was ich als überlebenswichtig empfinde und das ist natürlich, wie es sich für ein modernes weibliches Wesen brav gehört, viel zu viel: Monatskarte, Ausweis, Geldkarte, Arztkarte, Notfallpass, Rabattkarten, Fotos von den Liebsten und viele schöne überflüssige Zettelchen mit Notizen.

Angela 09.01.2017, 00.50| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Gefragtes | Tags: 30 Tage Challenge

30 Tage Challenge / Tag 8

Meine 5 Ziele die ich 2017 erreichen möchte

  1. 10 kg abnehmen und regelmäßig ins Fitnessstudio
  2. weniger im Job Arbeiten (Stunden reduzieren)
  3. mehr lesen
  4. sparen
  5. mehr Zeit für mich, meine Familie und Freizeit
Zugegeben, die Ziele stecken hoch oben in den Sternen, sind aber zu schaffen... irgendwie.

Angela 08.01.2017, 22.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Gefragtes | Tags: 30 Tage Challenge

Daggis Buch-Challenge 2017


Daggi veranstaltet auch im Jahr 2017 wieder ihre Buch-Challenge
Nach meiner Lesepause kann ich nun endlich wieder komplett teilnehmen. Es freut mich sehr, dass auch wieder Hörbücher akzeptiert werden.

Die Regeln:

Start ist am 01. Januar 2017, die Challenge endet am 31. Dezember 2017

    • Die Anmeldung erfolgt über das folgende Formular. Bitte tragt in diesem Formular den direkten Link zu Eurer Challengeseite ein.
    • Der Einstieg ist jederzeit möglich, es zählen aber nur die Bücher, die ab dem Zeitpunkt der Anmeldung gelesen werden.
    • Ihr dürft die Challenge gerne bewerben und auf Eurem Blog darüber berichtet, damit wieder viele Buchbegeisterte teilnehmen. Das Logo dürft Ihr gerne verwenden, bitte ladet es Euch HIERherunter.
    • Zu jedem Buch muss eine Rezension oder zumindest ein Lese-Eindruck geschrieben werden.
    • Es wird ein Formular geben, in das Ihr die gelesenen Bücher bitte eintragen werdet. Das Formular findet Ihr ganz unten auf dieser Seite!
    • Pro Monat werde ich einen Artikel veröffentlichen und eine Datei in den jeweiligen Artikel einfügen, der Ihr die Bücher und Links entnehmen könnt.
    • Es gibt 60 Aufgaben. Jede Aufgabe kann nur einmal während der Challenge und pro Buch kann nur eine Aufgabe erfüllt werden.
    • Die Reihenfolge, in der Ihr die Aufgaben erledigt, bleibt Euch überlassen.
    • Statt eines Buches dürft Ihr natürlich auch Hörbücher und eBooks für die Challenge heranziehen.
    • Darüber hinaus könnt Ihr auch gerne Bücher mit in diese Challenge übernehmen, die Ihr auch für eine andere Challenge verwendet.
    • Am Ende der Challenge gibt es dann eine Auswertung verlose ich Überraschungs-Pakete unter allen Teilnehmern, die mindestens 30 Aufgaben erfüllt haben, wer mehr Aufgaben „abarbeitet“, erhöht seine Chancen.
    • ...weiterlesen

Angela 07.01.2017, 21.43| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Bücherregal | Tags: Daggis Buch Challenge 2017

30 Tage Challenge / Tag 7


 Meine 5 Lieblingslieder

Der Musikgeschmack ändert sich ja im Laufe des Lebens. Jedenfalls geht es mir so, dass ich mit vielen / den meisten Musikstücken die heute erscheinen nicht viel anfangen kann. Ich bin irgendwie hängen geblieben an der "alten Musik"
Seit meiner Jugend liebe ich dieses Stück von: Genesis:

Led Zeppelin:



Neil Young:


Das sind nur drei, aber mir fallen schon noch welche ein ;-)

Angela 07.01.2017, 21.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Gefragtes | Tags: 30 Tage Challenge

30 Tage Challenge / Tag 6

Wovor ich Angst habe

Viele verschiedene Arten von Ängsten können ja in den Köpfen von ganz unterschiedlichen Menschen herumspökern. 
Ängste vor geisteskranken Politikern, die auf den falschen Knopf drücken und daraus resultierende Kriege und Hungersnöte hervorrufen könnten.
Andere wiederum haben nur Angst den Bus zu verpassen oder mit einer fünf in Mathe vor die Augen der Eltern zu treten.
Ich habe ehrlich gesagt vor wenigen Dingen Angst. Nur vor einem: davor, dass mich, oder was noch viel schlimmer wäre meinen Sohn, das gleiche Schicksal erwischt wie das meiner Eltern und meiner Oma: KREBS! Dieses leidige Dahinsiechen, Hoffnung schöpfen, diese Schmerzen, diese geistige und seelische Verwirrung und als schwerer Pflegefall irgendwann endlich sterben zu dürfen.
Davor habe ich richtig, richtig Angst.

Angela 06.01.2017, 21.00| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gefragtes | Tags: 30 Tage Challenge

Freitagsfüller # 403

1.  Es ist kalt geworden und  das finde ich ganz fürchterlich! Meine Knochen können diese Eiseskälte nicht mehr vertragen!

2.   Sie funktionierte heute morgen nicht mehr....die Batterie unseres Autos.

3.   Im neuen Jahr brauche ich keine alten Vorsätze mehr!

4.   Ich freue mich auf irgendeine eine neue Entdeckung.

5.   Unser Weihnachtsbaum ... ups, wir hatten gar keinen Weihnachtsbaum.

6.   Mein Leben ist ganz in Ordnung.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das große Nichtstun , morgen habe ich  einen Besuch bei einer lieben Freundin zum Geburtstag geplant und Sonntag möchte ich abwarten was so passiert :-)!

Angela 06.01.2017, 19.05| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gefragtes | Tags: Freitagsfüller

30 Tage Challenge / Tag 5

Mein stolzester Moment

Der ist nich einfach zu beschreiben. Mir fällt es ehrlich gesagt schwer, Stolz zu beschreiben. Worauf kann man stolz sein. Auf etwas das man erschaffen, erbaut oder erarbeitet hat? Auf die gelungene Erziehung des Kindes? Das man als Elternteil die richtigen Entscheidungen getroffen hat und das Kind (m)einen richtigen Weg geht?
Wo ist die Grenze an der man Stolz vom Glück unterscheiden kann?
Mein Leben hatte so viele Höhen und Tiefen die mich jetzt ausmachen und zeichnen, ich habe mich niemals brechen lassen. Darauf bin ich stolz....und ganz doll auf meinen Sohn... und das macht mich glücklich und zufrieden.

Angela 05.01.2017, 21.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Gefragtes | Tags: 30 Tage Challenge

30 Tage Challenge / Tag 4

Mein Traumjob

Jeden Morgen, wenn ich nach Hamburg zur Arbeit fahre, fällt es mir schon schwer. 13 Stunden aus dem Haus zu sein ist schon sehr anstrengend und nervig. Aber ich habe ihn: meinen Herzensjob = Immobilienkauffrau mit dem Schwerpunkt in der Verwaltung von Wohnungseigentum. Meine Kollegen und unser Chef sind einmalig. Die Arbeit macht Spaß und Sinn.
Dies ist die Realität. 
Es wird aber nach einem Traumjob gefragt und der könnte ganz anders sein. Ist er aber nicht, denn genau das was ich jetzt tue, liebe ich und träume von nichts anderem.

Angela 04.01.2017, 21.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Gefragtes | Tags: 30 Tage Challenge

30 Tage Challenge / Tag 3

Mein Lieblingszitat
Jeder Tag, an dem Du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag
(Charlie Chaplin)

Hast Du schon einmal bemerkt, dass Du Dich viel besser fühlst wenn Du lächelst? Versuche es einfach! Deine Mitmenschen werden es Dir danken....

Angela 03.01.2017, 22.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Gefragtes | Tags: 30 Tage Challenge

Frohes neues Jahr

Neues Jahr, neues Glück, hoffentlich mehr Freizeit. Obwohl alles gegen mehr Freizeit deutet, da ich wohl vorerst nicht auf 30 Stunden reduzieren kann. Es ist viel zu viel zu tun und das drückt mich momentan etwas nieder. Gut, ich will nicht jammern, denn keine Arbeit zu haben wäre viel schlimmer.
Habt Ihr Euch für das neue Jahr etwas vorgenommen? Wollt Ihr wohlmöglich diese typischen Vorsätze einhaltende: nicht mehr rauchen oder weniger Alkohol trinken? Abnehmen vielleicht, oder mehr für die Kinder da sein? Eine winzige Kleinigkeit habe ich mir vorgenommen. Ich werde mir mehr Zeit für mich nehmen. Die Dinge tun die ich liebe, wie das Schreiben, das Stricken, Basteln oder Lesen. Diese Zeit werde ich mir fest einplanen, fest einplanen müssen. Sonst gehe ich irgendwann unter.
Ach ja, abnehmen will ich! Fünf Kilo bis zum Sommer und dann noch einmal fünf Kilo bis zum Winter. Das muss doch zu schaffen sein, oder? 
Ich wünsche Euch allen ein wundervolles und gesundes neues Jahr 2017. Auf das Ihr alle Eure Vorsätze, all´ die Dinge die Ihr Euch vorgenommen habt, sein sie noch so klein oder groß, schafft!

Angela 03.01.2017, 19.37| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Allgemein | Tags: Allgemein

30 Tage Challenge / Tag 2

20 Tatsachen über mich:


  1. -könnt´nie in den Bergen wohnen, dort ist mir alles zu hoch. Einmal war ich in den Dolomiten und konnte nicht mal mehr draußen Treppen steigen ohne mich irgedwo festzukrallen. 
  2. -hab schreckliche Höhenangst. 
  3. -liebe das platte Land, norddeutsche Sturköppe und ganz doll mein Kind
  4. -hab leider versäumt einen Motorradführerschein zu machen
  5. -dafür darf ich Sportboote fahren
  6. -mir ist es total egal welche Figur ein Mensch hat, aber nicht die Figur, die ein Mensch macht 
  7. -kann sehr gut ohne Fernseher sein, denn ich höre lieber leise Musik oder lese 
  8. -bin gerne mal alleine, mag keine Menschenmassen...stehe manchmal noch gerne Abseits... 
  9. -viel reden muss ich nicht, kann stundenlang schweigen...ist auch nicht böse gemeint...ist halt so wie´s ist... 
  10. -kann sehr nachdenklich sein....  
  11. -schlag mich auch nicht darum, ins Kino oder Theater zu gehen... dann lieber gemütlich mit ´nem Rotwein am Strand sitzen und auf die Wellen gucken 
  12. -bin viel zu schreckhaft und hasse Stress, mag es lieber gut organisiert und 
  13. -hasse Veränderungen....
  14. -will es immer perfekt haben, klappt nur meistens nicht 
  15. -bin nicht neugierig, will nur alles wissen 
  16. -lese gerne  
  17. -mag den Herbst 
  18. -schreibe nur mit meinem Füller, mag keine Kullis
  19. -nicht arrogant oder launisch, aber ich mag nicht jeden 
  20. -wer mich nicht gerne hat wie ich bin, der kann mich mal gerne haben…. 

Angela 02.01.2017, 21.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Gefragtes | Tags: 30 Tage Challenge

30 Tage Challenge

Heute ist bereits der 14. Januar, und diese Zeilen werden zurück datiert. Warum? Ich fand durch Zufall diese Challenge bei Thorsten und fand sie einfach umwerfen. Völlig unbeabsichtigt von ihm schlossen sich bereits mehrere Blogger dieser Aktion an... und das finde ich als Besonderes daran. Jeden Tag wird es einen Artikel zu den unten aufgeführten Themen geben. Die meisten werde ich an den Wochenenden nachtragen, denn unter der Woche ist nicht zu viel Zeit.




Angela 01.01.2017, 21.00| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gefragtes | Tags: 30 Tage Challenge

Über die Nestbauerin:
Als lüttn Deern wuchs ich in Kiel auf, bin also eine waschechte " Kieler Sprotte". 
Ich war immer sehr gerne bei meiner Großmutter, mütterlicherseits. Von ihr lernte ich sehr viel. Das Stricken, Häkeln und Patience (das spiele ich immer noch sehr gerne), Zusammenhalt und Familienliebe....und Plattdeutsch. Mein Herz hängt noch irgendwie in Kiel...weiterlesen 
Gelastrickt

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.